Ferch und Umgebung

Das Ferienhaus befindet sich in Ferchs Zentrum an der Dorfstraße und liegt nur etwa 100 m von der Südspitze des Schwielowsees. Ganz nah ist die Festwiese mit Kinderspielplatz und Bänken zum Verweilen und Blick über den gesamten Schwielowsee. Daneben liegt die Marina Ferch. Fünf Minuten benötigt man zu Fuß, um zum Wasser, zur Wiese mit seinem berühmten und besungenen Wiesensteg, in den Wald, ins Strandbad oder zum Bootsverleih zu gelangen.

Nur 100 m beträgt die Entfernung zum Museum der Havelländischen Malerkolonie, der Fischerkirche, zum Sitz der Gemeinde Schwielowsee, zur Bushaltestelle (Havelbus 607) oder Fahrgastanleger der Weißen Flotte.

Im Handumdrehen nach Süden hin befindet man sich außerdem in schöner Umgebung – mit Seen, Wald, Bergen – der „Wietkiekenberg“ mit knapp 125m ist mit die höchste Erhebung in der Region – Schluchten, Mooren und Fennen. Die letzte Eiszeit hat hier landschaftliche Spuren hinterlassen.

Der Fahrradweg F1 verläuft direkt am Ufer des Schwielowsees unterhalb unseres Ferienhauses und auch der Europaradweg R1 kreuzt Ferch.

In der Nähe erfüllen mehrere Gaststätten Ihre kulinarischen Wünsche.

Auch in den Nachbarorten wie Caputh, Geltow und Petzow gibt es viel Sehenswertes wie Schlösser, das Einsteinhaus, die Handweberei und vieles mehr.

Über die direkte Autobahnanbindung gelangt man andererseits per Auto schnell nach Potsdam oder Berlin, in den Spreewald oder nach Polen.

Comments are closed